Tipps zur Vorbeugung von Hämorrhoiden

Posted on by TH

Der Rat, der in diesem Artikel unten enthalten ist, wird einige effektive Vorschläge liefern, die Sie bei der Behandlung Ihrer Hämorrhoiden verwenden können.

Eine gute Möglichkeit, Hämorrhoiden von der Bildung abzuhalten, ist, viel Ballaststoffe zu essen. Dazu gehören Lebensmittel mit hohem Ballaststoffgehalt, Vollkornbrote, Blattgemüse, Hafermehl und Nudeln. Ballaststoffe fördern den Stuhlgang und reduzieren den Druck auf Ihre Hämorrhoiden.

Verwenden Sie Toilettenpapier, das weich ist und nicht leicht zerbricht, und verwenden Sie nach jedem Stuhlgang feuchte Tücher.

Sie können Linderung von Hämorrhoiden finden. Es wird empfohlen, ein Sitzbad ein paar Mal am Tag zu benutzen, jeweils für etwa 10 Minuten. Eine weitere gute Möglichkeit, den Schmerz und die Unannehmlichkeiten von Hämorrhoiden zu minimieren, ist die Anwendung einer kalten Kompresse auf den Bereich.

Wärme und Kälte anwenden

TastyCinnamonn / Pixabay

Abwechselnd Eis und Hitze ist eine gute Möglichkeit, das Unbehagen von Hämorrhoiden zu behandeln. Sie sollten täglich ca. 10 Minuten Eis auf die Hämorrhoiden legen und dann ca. 20 Minuten lang mit Hitze einwirken lassen.

Füge Zitrone zu deinem Wasser hinzu, um die Hämorrhoidenschmerzen zu lindern, die du möglicherweise hast. Es gibt Chemikalien in Zitronen, die helfen, die Entzündung der Hämorrhoiden zu reduzieren. Trinken Sie viel Zitronenwasser, um Ihr Tagesgefühl zu verbessern!

Vollkornbrot ist ideal für den Verzehr zu Verdauungszwecken und kann einen Hämorrhoidenzustand verbessern. Es kann auch Reizungen und fleckige Haut reduzieren. Wenn Sie planen, Ihr nächstes Sandwich zu backen, wählen Sie Weizenbrot und umgehen Sie Weißversionen.

Diese Medikamente wurden entwickelt, um Ihnen bei einem einzigen Stuhlgang zu helfen. Wenn Sie wiederkehrende Probleme mit Ihrem Stuhlgang haben, sollten Sie eine Ernährungsumstellung in Betracht ziehen, um die Dinge auszugleichen.

Wenn Sie sich krampfhaft und verstopft fühlen, machen Sie einen Spaziergang, bevor Sie das Badezimmer benutzen. Das Gehen dehnt Ihren Körper aus und hilft, Ihren Darm in Bewegung zu bringen. Du könntest aufhören, dich unnötig zu belasten, was deine Hämorrhoiden noch mehr machen würde. Gehen Sie ca. 10-15 Minuten, wenn Sie so schnell wie möglich gehen.

Wasser als kleine Hilfe

Wasser ist eine Überraschung und behandelt sogar Hämorrhoiden. Täglich 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen und dann mit einem kalten, nassen Handtuch versuchen, die Entzündung zu reduzieren. Sie könnten in Betracht ziehen, in ein Sitzbad in Ihrer Apotheke zu investieren.

Möglicherweise können Sie Ihren Stuhl weicher machen, indem Sie Ballaststoffpräparate und Früchte einnehmen.

Die Cremes können den Schmerz betäuben, der von den Hämorrhoiden kommt, es wird keine Schwellung wegnehmen, die Sie erleben. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie das Bedürfnis verspüren, sie länger als sieben Tage zu verwenden. Eine übermäßige Anwendung dieser Produkte kann zu noch mehr Schmerzen führen.

Das Kratzen im Bereich der juckenden Hämorrhoiden kann zu Schäden und Infektionen führen. Wenn der Juckreiz unerträglich ist, sollten Sie diesen Bereich mit einem feuchten Tuch abtupfen und auch reinigen. Der Juckreiz kann von diesem unsauberen Bereich ausgehen, so dass durch das Tupfen eines feuchten Tuches auf den Bereich, wird es gereinigt und auch etwas Juckreiz gelindert.

Durch die Anwendung der Tipps in diesem Artikel können Sie die ersten Schritte zur Linderung und Heilung machen. Wissen kann zu einer guten Behandlung führen, und die Behandlung von Hämorrhoiden ist keine Ausnahme. Indem Sie handeln und positiv denken, können Sie dieses Problem der Vergangenheit angehören lassen!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.